slideshow
bildwechsel-001-200x144.jpg bildwechsel-002-200x144.jpg bildwechsel-003-200x144.jpg bildwechsel-004-200x144.jpg bildwechsel-009-200x144.jpg bildwechsel-012-200x144.jpg bildwechsel-006-200x144.jpg bildwechsel-017-200x144-fw.png
bildwechsel-016-200x144.jpg bildwechsel-008-200x144.jpg bildwechsel-010-200x144.jpg bildwechsel-013-200x144.jpg bildwechsel-002-200x144.jpg bildwechsel-011-200x144.jpg bildwechsel-009-200x144.jpg bildwechsel-015-200x144-fw.png
bildwechsel-007-200x144.jpg bildwechsel-011-200x144.jpg bildwechsel-005-200x144.jpg bildwechsel-016-200x144.png bildwechsel-017-200x144-fw.png

Menu
Übersicht Übersicht
Seminare / Schulungen Seminare / Schulungen
Brandschutzhelferausbildung Brandschutzhelferausbildung
Brandschutzhelferausb. im Schulungszentrum Brandschutzhelferausb. im Schulungszentrum
Ausb. Brandschutzbeauftragter Ausb. Brandschutzbeauftragter
Fortbildung BSB Fortbildung BSB
Jugendfeuerwehrtraining Jugendfeuerwehrtraining
Heißausbildung / Strahlrohrtraining Heißausbildung / Strahlrohrtraining
Öffnungstechniken Öffnungstechniken
Dienstleistungen Dienstleistungen
Flucht- und Rettungswegpläne Flucht- und Rettungswegpläne
ext. Brandschutzbeauftragter ext. Brandschutzbeauftragter
Feuerlöscher-Prüfung Feuerlöscher-Prüfung
Atemschutz: Reinigung/Prüfung Atemschutz: Reinigung/Prüfung
Kontakt / Anfrage Kontakt / Anfrage
Anfahrt / Öffnungszeiten Anfahrt / Öffnungszeiten
Videos Videos
Veranstaltungen Veranstaltungen
Downloads Downloads
Impressum Impressum
Sitemap Sitemap
AGB AGB
Datenschutz Datenschutz

Allgemeine Geschäftsbedingungen der RFS GmbH


Für alle Schulungen und Veranstaltungen gelten - soweit nicht anderweitig vereinbart - ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der RFS GmbH in ihrer jeweils gültigen Fassung. Für die Durchführung ist die schriftliche Auftragsbestätigung entscheidend. Änderungen und Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

1. Auftragserteilung, Seminargebühr

1.1. Die Auftragserteilung/Anmeldung muss schriftlich erfolgen und ist verbindlich.
1.2. Soweit nicht anderweitig spezifiziert ist die Seminargebühr unabhängig von der Anzahl der Teil­nehmer.
1.3. Eventuell erforderliche Seminarunterlagen sind, soweit nicht anderweitig angegeben, in den Seminar­gebühren enthalten. Soweit Verbrauchsmaterialen nicht kundenseitig gestellt werden, werden diese nach Verbrauch abgerechnet.
1.4. Rechnungen sind spätestens 14 Tage nach Rechnungsstellung zur Zahlung fällig. Maß­gebend hierfür ist das Datum der Rechnungsstellung. Für den Fall des Zahlungsverzuges gelten die gesetzlichen Regelungen.
2. Rücktritt, Stornierung und Vertragserfüllung
2.1. Eine Stornierung von Veranstaltungen muss in schriftlicher Form erfolgen.
2.2. Ein Vertragsrücktritt ist nur bei mehr als 30 Tagen vor Veranstaltungsbeginn ohne Kosten möglich. Bei Stornierungen innerhalb von 15 – 30 Tagen vor Veranstaltungs­beginn berechnen wir 50 % der Seminargebühr. Bei Stornierungen innerhalb von 14 Tagen vor Seminarbeginn werden 75 % der Seminargebühr berechnet.
2.3. Im Fall von höherer Gewalt oder außergewöhnlichen Ereignisse, die wir nicht zu vertreten haben sowie bei unerwarteter Krankheit von Referenten sind wir für die Dauer der ent­sprechenden Aus­wirkung von der Vertragserfüllung befreit. Bei Verzug oder Unmöglichkeit wird ein Ersatztermin vereinbart. Für Schäden Dritter oder ent­gangenen Gewinn wird nicht gehaftet.
3. Haftung und Versicherung der Teilnehmer
3.1. Die Teilnahme an Seminaren der RFS erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Haftung für mittelbare Personen-, Sach- und Vermögensschäden sowie für Folgeschäden ist soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.
3.2. Die Versicherung der Teilnehmer obliegt dem Kunden bzw. bei offenen Seminaren dem Teilnehmer.
4. Datenerfassung, -schutz
4.1. Die Daten der Vertragspartner verwenden wir ausschließlich für Zwecke der Vertrags­ab­wicklung und der Kundenbetreuung.
4.2. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundes­datenschutz­gesetzte (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetztes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet.
5. Schlussbestimmungen
5.1. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vertragsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Parteien sind verpflichtet, anstelle der etwa unwirksam gewordenen Klausel eine Vereinbarung zu treffen, die dem wirtschaft­liche Zweck möglichst nahe kommt.
5.2. Alle Vertragsinhalte unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Gerichts­stand richtet sich nach dem Sitz der RFS GmbH.

Giengen, März 2013
footer
© Copyright 2013 by 123-webdesigns | www.123-webdesigns.de
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*